Kapselkontrollwaage von Bosch

Kapselkontrollwaage von Bosch KKE 1700 / 2500 / 3800

Die Kapselkontrollwaage mit Leistungen von 100.000 Kapseln/h (KKE 1700) ; 150.000 Kapseln/h (KKE 2500) ; 230.000 Kapseln/h (KKE 3800 ) bieten die perfekte Lösung für ihre Qualitätskontrolle.

Die KKE zeichnet sich durch ihre hundertprozentige Zuverlässigkeit aus. Durch die Umsetzung der cGMP-Anforderungen ist die Maschine schnell und einfach reinigbar und besticht durch ihre Zugänglichkeit.

Die integrierte Automatische Störungs Beseitigung (ASB) garantiert höchste Produktivität. Ebenso wird durch die permanente Zwangsführung der Kapsel höchste pharmazeutische Sicherheit gewährleistet. Eine umfassende und lückenlose Dokumentation sichert zudem ihre Produktionsdaten.

Das patentierte Bosch Prinzip der „aufgehängten Wägezelle“ ermöglicht das zuverlässige, präzise Wiegen aller Kapseln, wobei Staubansammlungen oder andere Ablagerungen in der Wägezelle vermieden werden. Überdies verhindert die Konstruktion der Wägezelle elektrische Störungen, wie beispielsweise den Aufbau elektrostatischer Felder.
Die Daten des gesamten Produktionsverlaufs werden durch das bedienungsfreundliche Betriebssystem erfasst und digital ausgewertet. Alle auf dem System befi ndlichen Daten können mit dem eingebauten DVDBrenner auf Datenträger gesichert oder auf ein externes System über die USBSchnittstelle übertragen werden.
Das ergonomisch ausgelegte Design, das in allen Bereichen den cGMP Anforderungen entspricht, ermöglicht einen Formatwechsel innerhalb weniger als einer Minute. Alle Formatteile lassen sich einfach und schnell ohne Werkzeuge austauschen und rückstandslos reinigen.
Intelligente Bauweise ermöglicht eine einfache, schnelle und rückstandsfreie Reinigung der Maschine. Zudem ist der Produktionsraum vom Antriebsraum hermetisch abgedichtet (Balkonbauweise) und verhindert somit jegliche Produktverschmutzungen.
Die ASB-Funktion erkennt verformte Kapseln automatisch und scheidet diese aus, dadurch werden Stillstandszeiten vermieden und die Produktivität erhöht.
  • Kapselüberleitung – wenn die KKE mit der Bosch-Kapselfüllanlage über eine pneumatisch arbeitende Kapselüberleitung verbunden ist, schlägt sich dies in einer erhöhten Prozessleistung nieder. In dieser Verbindung wird eine automatische Zu- und Abschaltung der KKE ermöglicht und ein automatischer Stopp der Kapselfüllanlage bei Überschreitung der Toleranzgrenzen ausgelöst.
  • Gewichtsfeedback – hierdurch werden Füllgewichtsschwankungen automatisch erfasst und die Füllstation in der Kapselfüllmaschine entsprechend geregelt.

Gute Verbindungsmöglichkeiten an Kapselfüllmaschinen aller Hersteller

  • Max. Ausbringung: 100 000 (Kapseln/Std.)
  • Kapselgrößen: 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB
  • Genauigkeit: +/- 2 mg (+/- 1 mg)
  • Prüfbereich: 20–2 000 mg
  • Steuerung: PC mit Windows XP
  • Software: Standardmäßig integrierte Software zur Maschinenbedienung und Auswertung,mit Download-Funktion zur Verbindung mit dem Kunden-Netz
  • Anbindung: Gute Verbindungsmöglichkeiten an Kapselfüllmaschinen aller Hersteller
  • Max. Ausbringung: 150 000 (Kapseln/Std.)
  • Kapselgrößen: 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB
  • Genauigkeit: +/- 2 mg (+/- 1 mg)
  • Prüfbereich: 20–2 000 mg
  • Steuerung: PC mit Windows XP
  • Software: Standardmäßig integrierte Software zur Maschinenbedienung und Auswertung,mit Download-Funktion zur Verbindung mit dem Kunden-Netz
  • Anbindung: Gute Verbindungsmöglichkeiten an Kapselfüllmaschinen aller Hersteller
  • Max. Ausbringung: 230 000 (Kapseln/Std.)
  • Kapselgrößen: 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB 000–5, elongated, DB
  • Genauigkeit: +/- 2 mg (+/- 1 mg)
  • Prüfbereich: 20–2 000 mg
  • Steuerung: PC mit Windows XP
  • Software: Standardmäßig integrierte Software zur Maschinenbedienung und Auswertung,mit Download-Funktion zur Verbindung mit dem Kunden-Netz
  • Anbindung: Gute Verbindungsmöglichkeiten an Kapselfüllmaschinen aller Hersteller

Anwendungsbeispiele / Bilder / Details / Optionen